Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Lesen » TONI MORRISON Bücher: Die Autorin und ihre Werke im Porträt

TONI MORRISON Bücher: Die Autorin und ihre Werke im Porträt

Toni Morrison Bücher
Rate this post

Toni Morrison ist eine der literarischen Größen aus den USA, die mit ihren Büchern Millionen von Menschen beeinflusst. Ihre Werke drehen sich um die Komplexität der Leben schwarzer Menschen, besonders der schwarzen Frauen. Für ihr Werk wurde sie nicht nur mit dem Pulitzer-Preis, sondern auch mit dem Nobel-Preis für Literatur ausgezeichnet. Sie ist die bisher einzige schwarze Frau, die mit einem Literatur-Nobelpreis geehrt wurde.

Morrisons bekanntestes Werk “Menschenkind” ist ein Roman, der von der wahren Geschichte Margaret Garners inspiriert wurde. Darin geht es um eine versklavte Frau, die mit ihrer Tochter flüchtet. Als sie bemerkt, dass sie getötet werden soll, triftt sie eine folgenschwere Entscheidung, die sie später noch einholen wird. Für “Menschenkind”, welches 1998 verfilmt wurde, bekam die Autorin den Pulitzer-Preis.

Unsere Favoriten

Unser Favorit Nummer 1: MENSCHENKIND auf Amazon*

“MORRISONS WELTBERÜHMTER KLASSIKER ÜBER DIE SCHRECKEN UND FOLGEN DER SKLAVEREI IN AMERIKA.”

Unser Favorit Nummer 2: SEHR BLAUE AUGEN auf Amazon*

“IHR DEBÜT-ROMAN ÜBER EIN JUNGES SCHWARZES MÄDCHEN, WAS SCHON FRÜH MERKT, WELCHE PRIVILEGIEN SIE NIE BESITZEN WIRD.”

Unser Favorit Nummer 3: SOLOMONS LIED auf Amazon*

“MACON DEAD IST AUF DER SUCHE NACH SEINER FAMILIEN-GESCHICHTE.”

Unser Favorit Nummer 4: SULA auf Amazon*

“DIE GESCHICHTE EINER FRAUEN-FREUNDSCHAFT, DIE DEN VERSCHIEDENSTEN UMSTÄNDEN TROTZT.”

Unser Favorit Nummer 5: TEERBABY auf Amazon*

“EIN ROMAN ÜBER EINE UNGLEICHE BEZIEHUNG UND DIE FRAGE NACH DEM ZUHAUSE.”

Unser Favorit Nummer 6: JAZZ auf Amazon*

“LIEST SICH WIE JAZZ: EINE BRUTAL ENDENDE DREIECKS-BEZIEHUNG IM JAZZIGEN HARLEM DER 20-ER JAHRE.”

Unser Favorit Nummer 7: PARADIES auf Amazon*

“DIE GEMEINSCHAFT EINES KLEINEN ORTES VERSCHWÖRT SICH GEGEN EINEN KLEINEN KONVENT VON 5 FRAUEN.”

Unser Favorit Nummer 8: HEIMKEHR auf Amazon*

“AUCH EIN KRIEG VERSCHAFFT DEM SCHWARZEN FRANK NICHT DEN NÖTIGEN RESPEKT. DOCH IN SEINER HEIMATSTADT LERNT ER, WAS ZUHAUSE BEDEUTET.”

Unser Favorit Nummer 9: GNADE auf Amazon*

“4 FRAUEN KÄMPFEN ALLEIN AUF EINER FARM, NACHDEM DER BESITZER STIRBT.”

Unser Favorit Nummer 10: GOTT, HILF DEM KIND auf Amazon*

“LULA ANN WIRD ZUR ANGEPASSTHEIT ERZOGEN, DA SIE TIEFSCHWARZ IST, DOCH SPÄTER WEIGERT SIE SICH DAGEGEN.”

Unser Favorit Nummer 11: LIEBE auf Amazon*

“EIN ROMAN ÜBER BESESSENE LIEBE UND DIE DUNKLEN SEITEN DIESER.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Toni Morrison war Literaturwissenschaftlerin, Buch-Lektorin und Autorin von mehreren fiktionalen und nicht fiktionalen Werken.
  • In ihren Romanen geht es um die Lebenserfahrungen schwarzer Menschen in den USA, oft sind Protagonistinnen im Fokus.
  • Für “Menschenkind”, ihr berühmtestes Buch, erhielt sie unter anderem den Pulitzer-Preis.
  • In “Menschenkind” geht es um die tragische Geschichte von Sethe, die mit ihrer Tochter vor der Sklaverei flüchtet. Morrison ließ sich durch das Leben von der schwarzen Sklavin Margaret Garner inspirieren.
  • Sie wurde 1993 als erste Afro-Amerikanerin mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.
Schwarze Faust mit Fessel vor knittrigem Hintergrund

Alle Toni Morrison Bücher handeln von Rassismus und den Leben schwarzer Menschen.

Die besten Bücher von Toni Morrison: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden stellen wir Dir alle 11 Romane von Toni Morrison in unserem Ranking vor.

Unser Favorit Nummer 1: MENSCHENKIND

Morrisons wohl bedeutendstes Buch, “Menschenkind” erzählt von den Schrecken der Sklaverei und den Folgen dieser. Morrison orientierte sich dafür an der Geschichte von Margaret Garner, einer Sklavin in Amerika. Im Buch heißt die Protagonistin Sethe. Sie flieht mit ihrer Tochter, um der Sklaverei zu entkommen. Als sie in einer Zwickmühle steckt, entscheidet sie sich für einen Ausweg, der sie auch Jahre danach noch einholen wird.

Für ihren Roman aus 1987 erhielt Morrison ein Jahr später den amerikanischen Pulitzer-Preis. Die Verfilmung kam 1998 heraus, mit Oprah Winfrey in der Hauptrolle.

Unser Favorit Nummer 2: SEHR BLAUE AUGEN

Ihr Debüt-Roman aus 1970 handelt von Morrisons Heimatstadt Lorain, in der Schönheits-Standards den verwurzelten Rassismus repräsentieren. Protagonistin ist die junge Pecola Breedlove, welche frustriert ist, da sie nicht aussieht wie alle anderen in Lorain. Sie wünscht sich auch blaue Augen, denn sie merkt schnell, wie weiße Merkmale auch Sicherheit, Privilegien und Schönheit bedeuten.

Gut zu wissen: Morrisons Werk “Sehr blaue Augen” wurde aufgrund der gewalttätigen und sexuellen Inhalte in einigen Schulen der USA verbannt.

Unser Favorit Nummer 3: SOLOMONS LIED

Morrisons dritter Roman wurde 1977 veröffentlicht. Darin geht es um den Afro-Amerikaner Macon Dead, der auch “Milkman” genannt wird. Er wächst in den 30-er Jahren auf und begibt sich später auf in den Süden, um mehr über die Geschichte seiner Familie zu erfahren.
Das Buch, welches mythologische Aspekte beinhaltet, wurde zitiert, als Morrison den Literatur-Nobelpreis erhielt. Sie erhielt zudem mehrere Preise für “Solomons Lied”.

Unser Favorit Nummer 4: SULA

“Sula” fokussiert sich auf die Freundschaft zwischen zwei jungen Frauen in der schwarzen Nachbarschaft in Bottom. Nel und Sula wachsen jedoch in verschiedenen Verhältnissen auf. Nels Eltern ist konservativ und Sulas Umstände zu Hause sind eher instabil. Der Roman folgt den Leben der beiden und deren starker Freundschaft, obwohl sie verschiedene Leben leben. Das Buch erschien 1973.

Unser Favorit Nummer 5: TEERBABY

1981 erschien Morrsisons Roman “Teerbaby”, in dem es um eine Liebesbeziehung von zwei ungleichen Menschen geht. Jadine ist ein Pariser Model und ihr Partner, Son, gehört der Arbeiterklasse in Florida an. Das Buch wirft die Frage auf, was für diese zwei schwarzen Menschen Zuhause bedeutet und wo sie sich zusammen wohlfühlen.

Unser Favorit Nummer 6: JAZZ

“Jazz” spielt im Harlem der 1920er Jahre und folgt in der Struktur der Jazz Musik. Einige Kapitel ähneln Jazz-Solos und die Erzähler-Stimmen wechseln regelmäßig. Neben dem Thema Jazz liegt der Fokus auf einer Dreiecksbeziehung, die sich auf brutale Art verändert. Thematisch befasst sich dieses Buch mit den Themen Liebe, Betrug und Obsession. “Jazz” wurde 1992 veröffentlicht.

Unser Favorit Nummer 7: PARADIES

In diesem Roman von 1998 geht es um den kleinen Ort Ruby im Oklahoma der 1970-er Jahre. In einem Konvent in der Nähe wohnen fünf Frauen, welche im Zusammenhang mit verschiedenen Gewalttaten stehen sollen. Die Einwohnerschaft von Ruby bildet eine verschworene Gruppe. Es geht um Rassismus, Heuchelei und Intoleranz.

Unser Favorit Nummer 8: HEIMKEHR

Eines ihrer neueren Werke, “Heimkehr”, wurde 2012 veröffentlicht. Das Buch spielt vor dem Hintergrund der amerikanischen 20-er Jahre. Protagonist ist der afro-amerikanische Veteran Frank Money, der im Korea-Krieg kämpfte. Nachdem er in die USA zurückkehrt, muss er wütend feststellen, dass sein Kriegs-Einsatz nichts daran ändert, wie er als schwarzer Mann behandelt wird. Doch als seine Schwester ihn braucht, bringt er sie in ihr kleine Heimatstadt und lernt dort, was Zuhause bedeutet.

Unser Favorit Nummer 9: GNADE

2008 erschien Morrisons Roman “Gnade”, der von einem Farmer erzählt, welcher aus Mitleid für sie eine junge Sklavin aufnimmt. Als er stirbt, muss sie sich zusammen mit drei anderen Frauen auf der Farm durchschlagen – gegen die äußere und die innere Welt. Auch in diesem Roman, der im 17. Jahrhundert spielt, geht es um Rassismus, Freiheit und Unabhängigkeit.

Unser Favorit Nummer 10: GOTT, HILF DEM KIND

Morrisons letzter Roman wurde 2014 veröffentlicht. Er handelt von Lula Ann, die ihre Eltern bei ihrer Geburt mit ihrer dunkelscharzen Hautfarbe erschrickt. Ihr Vater verlässt die junge Familie, da er nicht glaubt, sie sei sein Kind. Ihre Mutter erzieht Lula Ann zur Unterwürfigkeit. Sie befürchtet, dass sie auffallen wird. Als Lula Ann erwachsen wird, entscheidet sie sich entschlossen gegen ein Leben in Angepasstheit und Gehorsam.

Unser Favorit Nummer 11: LIEBE

Dieser Roman befasst sich mit der Natur der Liebe in ihren verschiedenen Formen. Es geht um 5 Frauen, die alle den gleichen Mann, Bill Cosey, verehren. May, Christine, Heed, Junior und L. stehen jeweils in verschiedenen Beziehungen zu ihm, über Generationen hinweg. Das Buch, welches 2003 erschein, beleuchtet auch die dunklen Seiten der Liebe.

Wissenswert: Toni Morrison schrieb 11 Romane, 9 nicht fiktionale Werke, 5 Kinderbücher, 2 Kurzgeschichten und 2 Theaterstücke.

Biografie von Toni Morrison: die Autorin im Fokus


Toni Morrison ist eine Afro-Amerikanerin, welche als Literaturwissenschaftlerin lehrte, als Lektorin arbeitete und als Autorin weltberühmt und anerkannt wurde. Ihre Romane und Sachtexte handeln alle von Rassismus, Unterdrückung und den Erfahrungen schwarzer Menschen in den USA. Für ihr berühmtestes Werk, „Menschenkind“, wurde Morrison mit dem Pulitzer-Preis geehrt. Es erzählt die Geschichte einer versklavten Mutter und den schrecklichen Folgen der Sklaverei.

Am 18. Februar 1931 wurde Toni Morrison unter dem Namen Chloe Anthony Wofford in Lorain in Ohio geboren. Sie wuchs in einer Arbeiterfamilie auf, die ihr schwarze Kultur nahebrachte. 1949 begann sie ihr Anglistik Studium an der Howard University in Washington D.C. Währenddessen ließ sie ihren Namen zu Anthony ändern, den sie bei ihrem Eintritt in die katholische Kirche erlangte. Daraus wurde schließlich die Kurzform Toni.

Nach ihrem Bachelor wechselte sie zur renommierten Cornell University für ihren Master. Danach arbeitete sie unter anderem an der Texas Southern University und lehrte dort Englisch sowie an der Howard University. 1964 beginnt sie als Lektorin bei Random House in New York zu arbeiten. 1970 erschien ihr erster Roman, „Sehr blaue Augen“ und so begann langsam ihre erfolgreiche Karriere als Autorin. Erst 1983 verlässt sie ihren Job als Lektorin. Ein Jahr danach beginnt sie an der State University of New York at Albany Schreiben zu lehren.

1987 erscheint ihr wohl bekanntestes Buch „Menschenkind“ unter dem Originaltitel „Beloved“. Ein Jahr später gewinnt Morrison dafür den Pulitzer-Preis sowie einige andere Preise und Ehrungen. Im Jahr 1989 hatte sie an der Princeton University den Lehrstuhl für afroamerikanische Literatur inne. Ein weiterer Meilenstein ihrer Karriere passiert 1993, als ihr der Nobelpreis für Literatur verliehen wird. Damit ist sie die bisher einzige Afro-Amerikanerin, die diesen Preis je bekam. Während ihrer Arbeit als Wissenschaftlerin schrieb sie stets weitere Werke, bis ihr letzter Roman “Gott, hilf dem Kind” 2014 erschien. Am 5. August 2019 starb die Autorin mit 88 Jahren in New York.

Auch heute bleibt die Schriftstellerin nicht vergessen für ihr Werk, in dem sie die Erfahrungen schwarzer Leben erzählt und die Ungerechtigkeiten in den gespaltenen Staaten aufzeigt. Ihr poetischer Schreibstil, ihre Nutzung von Mystik und ihre ergreifenden Geschichten haben auch heute noch Einfluss auf die Lesenden. Sie bleibt eine der wichtigsten literarischen Stimmen der USA.

Interessanter Fakt: Ihr Heimatstaat Ohio ernannte ihren Geburtstag, den 18. Februar, als “Toni Morrison Day”.

Bestseller: Diese Bücher von Toni Morrison sind besonders beliebt

Diese Übersicht zeigt Dir, welche Bücher von Toni Morrison am häufigsten gekauft werden.

#VorschauProdukt
1 Rezitativ: Die einzige Erzählung der Nobelpreisträgerin - zum ersten Mal auf Deutsch Rezitativ: Die einzige Erzählung der Nobelpreisträgerin - zum ersten Mal auf Deutsch*
2 Menschenkind Menschenkind*
3 Beloved Beloved*
4 The Bluest Eye: Ausgezeichnet: Nobel Prize in Literature, 1993 (Vintage International) The Bluest Eye: Ausgezeichnet: Nobel Prize in Literature, 1993 (Vintage International)*
5 Sehr blaue Augen: Mit einem Nachwort von Alice Hasters Sehr blaue Augen: Mit einem Nachwort von Alice Hasters*
6 Recitatif Recitatif*
7 Sula: Mit einem Vorwort der Autorin. Überarbeitet und sprachlich aktualisiert von Mirjam Nuenning Sula: Mit einem Vorwort der Autorin. Überarbeitet und sprachlich aktualisiert von Mirjam Nuenning*
8 Sula Sula*
9 Song of Solomon Song of Solomon*
10 Die Herkunft der anderen: Essays Die Herkunft der anderen: Essays*
11 Jazz Jazz*
12 Solomons Lied Solomons Lied*
13 Tar Baby: Mit einem Vorwort der Autorin. Sprachlich überarbeitet und aktualisiert von Marion Kraft Tar Baby: Mit einem Vorwort der Autorin. Sprachlich überarbeitet und aktualisiert von Marion Kraft*
14 Heimkehr Heimkehr*
15 Gott, hilf dem Kind Gott, hilf dem Kind*
16 Selbstachtung: Ausgewählte Essays Selbstachtung: Ausgewählte Essays*
17 Im Dunkeln spielen: Weiße Perspektiven und literarische Imagination. Mit einem Nachwort von Sharon... Im Dunkeln spielen: Weiße Perspektiven und literarische Imagination. Mit einem Nachwort von...
18 Toni Morrison: The Last Interview: and Other Conversations (The Last Interview Series) Toni Morrison: The Last Interview: and Other Conversations (The Last Interview Series)*
19 Sehr blaue Augen Sehr blaue Augen*
20 Toni Morrison Box Set: The Bluest Eye, Song of Solomon, Beloved Toni Morrison Box Set: The Bluest Eye, Song of Solomon, Beloved*

Ähnliche Autorinnen, die Dir gefallen könnten

Eine Größe wie Morrison ist wahrscheinlich schwer zu vergleichen. Dennoch gibt es einige Autorinnen, die sich mit ähnlichen Themen wie sie befassen und ebenfalls sehr erfolgreich sind. Wenn Dir Morrisons Bücher gefallen, dann solltest Du Dir folgende Autorinnen auch nicht entgehen lassen.

  • Alice Walker: Die US-amerikanische Autorin und Aktivistin wurde besonders durch ihren Roman “Die Farbe Lila” bekannt. Dafür erhielt sie unter anderem den Pulitzer-Preis. Das Buch handelt von der bewegten Geschichte der schwarzen Celie, die Anfang des 20. Jahrhunderts im Süden der USA aufwächst. Auch Walker gehört zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen afroamerikanischer Literatur.
  • Chimamanda Ngozi Adichie: Die nigerianische Autorin mit einem Abschluss der Yale University hat bereits zahlreiche Preise bekommen. Ihre Werke fokussieren ebenso die Leben schwarzer Menschen und besonders die Erfahrungen schwarzer Frauen. Bekannt ist unter anderem ihr Roman “Americanah”. Darin geht es um eine Liebesgeschichte und Rassismus in Amerika.
  • Bernardine Evaristo: Die britische Professorin für kreatives Schreiben und Autorin vielfältiger inklusiver Werke rückt ebenfalls schwarze Protagonisten und Protagonistinnen in den Fokus. “Frau, Mädchen, etc.” erzählt wichtige und berührende Geschichten schwarzer Frauen in verschiedenen Lebenssituationen. Unter anderem erhielt sie als erste schwarze Frau den Booker Prize 2019.
Mädchen liest ein Buch in einer Bibliothek

Toni Morrisons Bücher sind sehr erfolgreich und beliebt bei der Leserschaft. Sie sind inklusiv und einflussreich.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Janne Beeker

Janne Beeker

Janne ist schon seit ihrer Kindheit sportlich aktiv. Mittlerweile hält sie sich durch regelmäßige Home Workouts und Besuche im Fitnessstudio fit. Außerdem ist sie ein absoluter Bücherwurm, ihre liebste Buchreihe ist Sherlock Holmes. Sie glaubt, dass man mit Sport und Literatur sowohl Geist und Körper etwas Gutes tut.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert