Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Fun » Race Copter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Race Copter: Test, Vergleich und Kaufratgeber

5/5 - (2 votes)

Race Copter werden auch Race Drohne, FPV-Drohne (First Person View) oder Quadrocopter (Quadcopter) genannt. Mit diesen Flugmaschinen betreibt man den Motorsport FPV Racing/ Drone Racing. Die Teilnehmer tragen eine Videobrille, die in Echtzeit durch eine Kamera an der Drohne Bilder überträgt. Die Piloten bestreiten Rennen, bei denen sie lediglich das sehen, was die Kamera des unbemannten Luftfahrzeugs (UAS) überträgt. In diesem Beitrag findest Du eine Bestseller-Liste sowie aktuelle Angebote.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kenne Dein Piloten-Level.
  • Je nach persönlicher Erfahrung eher RTF oder ARF.
  • Beachte die gesetzlichen Verordnungen.
  • Du bestimmst die wichtigsten Kriterien.

Die besten Race Copter: Favoriten der Redaktion

Wir haben Dir mal ein paar Modelle aufgelistet, unter denen für Dich das Richtige dabei sein sollte. Egal ob Ersteinsteiger oder erfahrener Pilot.

Der beste Race Copter mit FPV-Brille und Sender: FEICHAO Mantis85

Keine Produkte gefunden.

Was uns gefällt:

  • Inklusive Brille
  • Inklusive Steuerung (Sender)
  • RTF (Ready To Fly)
  • Einstellbarer Kamerawinkel
  • Klein und leicht

Was uns nicht gefällt:

  • 4 Minuten Flugzeit

Mit diesem Angebot sollen vor allem Anfänger in diesen Motorsport eingeführt werden. Du erhältst alles, um von Anfang an das volle Erlebnis genießen zu können. Akku anschließen, FPV-Brille auf und losfliegen.

Das kleine und leichte Design sorgt dafür, dass die Drohne Dir so manchen Crash verzeiht und direkt wieder abhebt. Wenn Dir die Sicht der Kamera nicht passt, dann kannst Du sie nach Deinem eigenen Empfinden und Belieben justieren. Aufgrund ihrer Größe und damit das Gewicht gering bleibt, ist auch der Akku klein. Dem entsprechend fällt die Flugzeit kürzer aus.

Der beste Race Copter mit Sender: PNJ R-Racer

Was uns gefällt:

  • Bis zu 100 km/h
  • Inklusive Steuerung (Sender)
  • RTF (Ready to Fly)
  • Transportkoffer
  • 200 Meter Reichweite
  • Wettkampfgeeignet

Was uns nicht gefällt:

  • Eher für erfahrene Piloten

Eine schnelle Ready-To-Fly-Drohne. Sender liegt dem Produkt bei, somit kannst Du nach Erhalt direkt loslegen. Auf die First-Person-View wirst Du allerdings erst noch verzichten müssen, wenn Du noch nicht im Besitz einer FPV-Brille bist. Diese ist leider nicht im Lieferumfang mit drin.

Diese Drohne ist außerdem  Ready to Race. Akku anschließen und die volle Geschwindigkeit spüren. Dieses Gerät ist mit 100 km/h absolut wettkampftauglich.

Sobald Du sie mit einer Brille verbindest, wirst Du auch in den Genuss einer HD-Kamera mit 720p kommen. Dadurch erfährst Du diesen Sport ganz neu.

Wie Du dieser Einschätzung schon entnehmen kannst, ist das Gerät eher wenig für Anfänger geeignet. Das Fliegen sollte daher von Piloten übernommen werden, die über etwas Erfahrung in dem Bereich verfügen.

Der beste Race Copter mit Sender und Race Rahmen: Eachine Wizard X220S

Keine Produkte gefunden.

Was uns gefällt:

  • RTF (Ready To Fly)
  • Inklusive Steuerung (Sender)
  • 1080p Kamera
  • Robust
  • Anfängerfreundlich

Was uns nicht gefällt:

  • Ohne FPV-Brille

Bestellen, empfangen, Akku dran und raus aufs Feld. So einfach geht das mit den Ready-To-Fly-Drohnen. Dieser Marken-Copter überzeugt mit Qualität und ihrem Design.

Die hohe Qualität der Komponenten machen das ganze System sehr Robust. Sowas verzeiht Dir viele Fehler und Stürze und eignet sich daher gut für den Einstieg.

Eine 1080p Full-HD Kamera überträgt ein sehr scharfes Bild. Das macht das Flugerlebnis noch deutlich realistischer und angenehmer. Allerdings liegt der Bestellung keine Brille bei, die das Bild empfangen könnte. Die müsstest Du separat ordern.

Der beste Race Copter mit Race Rahmen: Eariy Tinyhawk 2

Was uns gefällt:

  • Optimiertes Antriebssystem
  • Kamera-Optimierter Rahmen
  • Rahmen in Luft- und Raumfahrtqualität
  • 1080p Kamera
  • 2 Akkus

Was uns nicht gefällt:

  • Ohne FPV-Brille und Steuerung (Sender)

Mit dem Lieferumfang kann dieses Angebot kaum glänzen. Du erhältst allein die Drohne. Eine Steuerung und Brille sind nicht dabei. Du solltest also nicht unbedingt ein Anfänger sein, wenn Du Dich für die Tinyhawk 2 entscheidest.

Wenn Du allerdings schon über Erfahrung und ein bisschen Equipment verfügst, kann das Gerät viele Pluspunkte sammeln.

Zum einen die verbaute Full-HD Kamera mit 1080p. Sie sendet Dir ein scharfes Bild, wenn Du über die nötige FPV-Brille verfügst.

Der Rahmen überzeugt durch seine Luft- und Raumfahrtqualität. Die Position der Kamera am Rahmen war ein wichtiges Thema beim Entwickeln und wurde optimal umgesetzt.

Das beste Race Copter Bausatz (ARF): LHI QAV220

Was uns gefällt:

  • DIY Baukit
  • ARF (Almost Ready to Fly)
  • Für erfahrene Anfänger
  • Gut für ersten Selbstbau
  • Voll-Carbon Rahmen

Was uns nicht gefällt:

  • Ohne Sender, Empfänger, Akku/Batterie

Vorab das Offensichtliche: Dieses Set ist nicht sehr anfängerfreundlich. Hier handelt es sich um ein Bauset. Du baust Dir die Drohne selbst aus allen Einzelteilen zusammen. Das erfordert einiges an Wissen und bestenfalls Erfahrung.

Allerdings eignet sich der Bausatz auch als erster Versuch am Selbstbau. Verfügst Du über das nötige Know-how, dann ist so ein DIY-Kit natürlich das Maß aller Dinge. Du kennst Dein Gerät sprichwörtlich in- und auswendig. Anfallende Reparaturen und Fehlersuchen werden Dir sehr viel leichter fallen.

Wenn das Dein erster Bausatz wird, wirst Du hier und da eventuell hier und da Hürden überwinden müssen, aber ganz sicher wirst Du viel lernen und dabei extrem viel Spaß haben.

Bestsellerliste

In der Tabelle kannst Du die Amazon-Bestsellerliste für Race Copter sehen.

#VorschauProdukt
1 Carrera RC Race Copter Carrera RC Race Copter*
2 Graupner RACE COPTER ALPHA 250Q COPTERARM (4) Graupner RACE COPTER ALPHA 250Q COPTERARM (4)*
3 ImpulseRC Apex Race Wire - 4 Stück in Rot | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm ImpulseRC Apex Race Wire - 4 Stück in Rot | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
4 Walkera Race Copter-Flugakku Passend fuer (Typ Race Copter): Walkera Rodeo 110 Walkera Race Copter-Flugakku Passend fuer (Typ Race Copter): Walkera Rodeo 110*
5 Team Blacksheep TBS Smoke Stopper XT30 - XT60 | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm Team Blacksheep TBS Smoke Stopper XT30 - XT60 | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
6 ImpulseRC Apex Plastik Kit Rot | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm ImpulseRC Apex Plastik Kit Rot | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
7 CopterFarm Super Sticky Cow Tongue Pad Batterie LiPo Batteriepad Universal | FPV Racer, Copter,... CopterFarm Super Sticky Cow Tongue Pad Batterie LiPo Batteriepad Universal | FPV Racer, Copter,...*
8 ETHiX Propeller Tool Prop | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm ETHiX Propeller Tool Prop | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
9 ETHiX S4 Lemon Lime Propeller Grün Gelb | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm ETHiX S4 Lemon Lime Propeller Grün Gelb | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
10 Lustiger FPV Copter Zubehör für First Person View Racer T-Shirt Lustiger FPV Copter Zubehör für First Person View Racer T-Shirt*
11 Reely Race Copter-Propellerset Passend für (Typ Race Copter): Reely Nano FPV-Racer Reely Race Copter-Propellerset Passend für (Typ Race Copter): Reely Nano FPV-Racer*
12 FPV Copter Zubehör für einen leidenschaftlichen FPV Racer T-Shirt FPV Copter Zubehör für einen leidenschaftlichen FPV Racer T-Shirt*
13 CopterFarm Drohnen, FPV Racer, Multicopter, Copter Kennzeichen Schild Plakette 30x15mm Lasergravur,... CopterFarm Drohnen, FPV Racer, Multicopter, Copter Kennzeichen Schild Plakette 30x15mm...
14 HQProp 3 Zoll Propeller Cinewhoop Duct Lila | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm HQProp 3 Zoll Propeller Cinewhoop Duct Lila | FPV Racer, Copter, Drohnen | CopterFarm*
15 Drone Racing Copter Stunts 3D Drone Racing Copter Stunts 3D*

Aktuelle Angebote

Hier findest Du aktuelle Angebote auf Amazon.

Kurzratgeber

Drohnen zählen in Deutschland und in der EU als UAS (Unmanned Aircraft System), also als unbemannte Flugsysteme. Dabei wirst Du Dich nicht nur mit technischen Eigenschaften beschäftigen, sondern auch mit rechtlichen Vorschriften.

Bildübertragung

Die Übertragung von der Drohne zur Brille erfolgt über Radiowellen. In der Regel mit einer Frequenz von 5,8 GHz oder 2,4 GHz.

Brille

Die Übertragungstechnik ist relativ neu und entwickelt sich ständig weiter. Preise für die  FPV-Videobrillen können zwischen 70 und 500 Euro liegen.

Kann man jede Drohne für Rennen benutzen?

Grundsätzlich ja. Allerdings gibt es je nach Liga gewisse Einschränkungen.

Worauf kommt es bei einem Race Copter an?

Race Drohnen werden darauf ausgelegt, möglichst schnell fliegen und wenden zu können. Dabei sollen sie so crash-sicher wie nur möglich sein. Das unterscheidet sie zum Beispiel von den Quadcoptern, die für Fotografie und Videoaufnahmen entwickelt wurden. Diese sollen stabil schweben.
Die vier starken Motoren einer FPV-Drohne sorgen für den maximalen Schub. Befestigt wird alles meistens an einem Rahmen aus Carbon, um so wenig Gewicht wie möglich bei größter Stabilität zu gewährleisten.

Wie schnell fliegen Race Copter?

Die Quadrocopter fliegen bis zu 140 km/h. Bei diesen Geschwindigkeiten verlangt der Sport von den Piloten eine ruhige Hand und immens schnelle Reaktionen.

Wie viel wiegt eine Drohne?

Das Gewicht ist extrem wichtig. Es ist die Grundlage für die gesetzlichen Vorschriften, die Du einzuhalten hast. Die Regularien sind nicht zu unterschätzen und sollten von jedem studiert werden, der in Betracht zieht sich eine Drohne anzulegen.

Darf ich eine Drohne fliegen?

Diese Frage kann nur klar mit Ja beantwortet werden, wenn es sich um eine Drohne unter 250g ohne Kamera oder andere Sensoren handelt, mit denen Du in die Privatsphäre anderer eindringen könntest.
Das ist in den meisten Fällen nur Spielzeug in der Preisklasse um 20 Euro der Fall.
Was Du alles zu beachten hast, wenn Du eine Drohne fliegen willst, findest Du in der EU Drohnenverordnung 2021.

Hinweis: Seit 2021 gibt es eine neue EU Drohnenverordnung. Mehr erfahren

Marken

Hier stellen wir Dir kurz ein paar bekannte Drohnen-Hersteller vor.

GEPRC

Von FPV-Piloten für FPV-Piloten. Sie sind der Ansicht, dass das Fliegen jedermanns Traum ist. GEPRC wollen bereits junge Menschen bei ihren Träumen abholen und so gut wie möglich erfüllen. Durch ihre Erfahrung hoffen sie qualitative Produkte entwickeln und verkaufen zu können.

DJI

Kreativität ist der Grundstein. DJI bietet talentierten Menschen mit Visionen alle Werkzeuge, um ihre Visionen umzusetzen. Ihre Kameratechnik ist weltweit bekannt und rund um den Globus täglich im Einsatz. Sie wollen Deine Limitierungen durchbrechen und Dich inspirieren.

Yuneec

Yunees wurde 1999 in Hongkong gegründet. Neben den Drohnen sind sie auch in der Industrie für bemannte Flugsysteme aktiv. Die Basis für all ihre Produkte ist Sicherheit. Sie wollen durch ihre Luftaufnahmen den Alltag jedes Menschen sicherer machen. Ob bei der Feuerwehr, Küstenwache oder der Strafverfolgung. Ein Blick von oben macht vieles sicherer.

Eachine

Eachine ist eine bekannte Drohnen-Marke. Sie verbinden Kreativität mit Technologie, um die beste Qualität zum best-möglichen Preis anbieten zu können. Sie gehen mit der Zeit, um anforderungsgerechte Produkte am Markt anbieten zu können.

HGLRC

Shenzhen Huagulong Technology Co., Ltd ist wohl eher unter dem Namen HGLRC bekannt. Das Unternehmen wurde 2006 in China gegründet. Sie beschäftigen ein dreiköpfiges Team aus erfahrenden Piloten, das ihnen Hilft ihre Produkte zu entwickeln. Sie bringen das, was Flieger wollen zu einem erschwinglichen Preis.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert