Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Heimkino » Die besten Netflix-Eigenproduktionen der 2010er Jahre

Die besten Netflix-Eigenproduktionen der 2010er Jahre

Das Netflix Programm wird eingeschaltet
Rate this post

In den 2010er Jahren erlangte das Streaming von Filmen und Serien eine immense Popularität. Es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich das in nächster Zeit ändern wird. Netflix war eine der ersten großen Streaming-Plattformen auf der Du in der letzten Dekade tausende Serien und Filme sehen konntest.

Mit der Zeit kamen immer mehr Streaming-Anbieter ins Geschäft. Das Resultat davon ist, dass jeder Anbieter versucht, die begehrtesten Filme und Serien auf seine Plattform zu bekommen. Aus diesem Grund kannst Du Dir nie sicher sein, wie lange ein Film auf Netflix verfügbar sein wird.

Die Ausnahme sind die Eigenproduktionen von Netflix. Solange Du ein Abo bei Netflix hast, kannst Du auf diese Produktionen zugreifen. Über die Jahre haben sich allerdings sehr viele von Netflix produzierte Filme und Serien angesammelt. Deswegen stellen wir Dir die besten Eigenproduktionen von Netflix aus der letzten Dekade vor.

Die besten Netflix-Eigenproduktionen der 2010er Jahre

Wir gehen bei der Vorstellung der Produktionen chronologisch vor und blicken zunächst auf die Highlights und “honorable mentions” der jeweiligen Jahre. Am Ende ranken wir für Dich noch einmal die Filme und Serien in zwei Tabellen, damit Du eine gute Übersicht bekommst.

2011 Black Mirror

Netflix hat die Produktion von “Black Mirror” erst ab Staffel 3 übernommen und war 2011 noch als DVD und Blu-ray Leihservice aktiv, da “Black Mirror” aber 2011 startete und mittlerweile eine Netflix Eigenproduktion ist, stellen wir Dir die Serie hier bereits vor.

Black Mirror

FSK: 16 | Genre: Sci-Fi, Drama, Thriller | Staffeln: 5 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

“Black Mirror” ist eine dystopische britische Anthologie-Serie, die sich mit den Möglichkeiten und vor allem mit den Gefahren unser technologisierten Zukunftsgesellschaft auseinandersetzt.

Das bedeutet, dass jede Episode für sich steht und nichts mit den anderen Episoden zu tun hat. Manche Episoden spielen in einer Zeit, die man durchaus als gegenwärtig betiteln kann. Die meisten Episoden zeigen Dir aber eine dystopische Zukunftswelt. Diese Welt ist aber nicht immer kaputt, dreckig und von Robotern beherrscht.

“Black Mirror” will keine großen Antagonisten auf die Menschheit loslassen, gegen die sich ein paar tapfere Individuen durchsetzten. Es geht vielmehr um Schicksale von einzelnen Subjekten, die unter einer spezifischen Technologie leiden. So wirkt die Serie auch in ihren Zukunftswelten sehr realistisch.

Da “Black Mirror” eine Anthologie-Serie ist, steht sie vor der schweren Aufgabe, in jeder Folge neue Charaktere und eine neue Technologie zu etablieren. Das gelingt den Machern:innen aber sehr gut bei den meisten Episoden. Wir lernen viele Charaktere kennen, deren Schicksale einem nachhaltig im Kopf bleiben.

In den 5 Staffeln gibt es diverse interessante Szenarien. Du findest auf jeden Fall etwas das Dir gefällt.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “White Christmas” aus der 2 Staffel.

Glas zersplittert.

2012 Lilyhammer

“Lillyhammer” war die erste Serie, die Netflix produzierte und ist somit ein Meilenstein für das Unternehmen.

Lilyhammer

FSK: 16 | Genre: Comedy, Drama, Crime | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 45 Minuten.

“Lilyhammer” wurde von der norwegischen Rundfunkanstalt NRK in Zusammenarbeit mit Netflix kreiert. “Lilyhammer” ist demnach die erste Eigenproduktion von Netflix, da Netflix die Produktion bei “Black Mirror” erst ab der dritten Staffel übernahm.

Lillehammer ist ein Dorf in Norwegen, in dem sich der Gangster Frank Tagliano verstecken muss, da er seine ehemaligen Mitarbeiter vor Gericht angeschwärzt hat. Das kleine Dorf Lillehammer, ist für den New York gewöhnten Frank ein großer Kulturschock.

Du findest in dieser Serie demnach das beliebte “fish out of water” Prinzip. Der Kultur-clash ist eine der großen Stärken von “Lilyhammer”. Die Bevölkerung der Kleinstadt ist größtenteils friedlich, aber auch sehr verschroben und provenziell. Damit kommt der ebenso verschrobene Frank nicht wirklich zurecht.

Obwohl Frank gesagt wurde, dass er in dem Dorf auf sich allein gestellt ist und in keinen Ärger geraten darf, passieren natürlich einige abgedrehte Sachen, die Frank immer mehr in eine Bredouille bringen.

Die Serie ist sehr vulgär und teilweise auch recht brutal, da Frank ein ganz eigenes Verständnis von Selbstjustiz hat. Wenn Du Filme wie Fargo magst, oder Dich schon immer gefragt hast wie Tony Soprano in einer skandinavischen Kleinstadt klarkommen würde, ist “Lilyhammer” genau die richtige Serie für Dich.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Ghosts” aus der 2 Staffel.
Lillehammer in Norwegen

Von New York ins beschauliche Lillehammer, der Gangster Frank Tagliano muss sich erst einmal an seine neue Umgebung gewöhnen.

2013 Orange Is the New Black, Arrested Development

2013 war ein großes Jahr für Netflix, sie übernahmen die Produktion von der seit 7 Jahren auf Eis gelegten fantastischen Comedy-Serie “Arrested Development”. Außerdem gelang es ihnen, mit “Orange Is the New Black” einen eigenproduzierten Hit zu veröffentlichen.

Orange Is the New Black

FSK: 16 | Genre: Comedy, Drama, Crime | Staffeln: 7 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 59 Minuten.
“Orange Is the New Black” wurde oftmals als weibliches Pendant zu “Prison Break” betitelt. Die offensichtliche Parallele ist das Gefängnis als Handlungsort. Ansonsten haben die beiden Serien aber eine komplett unterschiedliche Herangehensweise an ihre Figuren und deren Interaktionen.

“Prison Break” ist sehr ernst, während “Orange Is the New Black” voll gespickt ist mit derbem Humor. Die Serie ist in erster Linie eine Comedy, die sich aber auch Zeit für ihre dramatischen Szenen nimmt. Ähnlich wie in “Lilyhammer”, hast Du es hier mit einer fish out of water Geschichte zu tun.

Die brave Piper Chapman muss ins Gefängnis, da sie vor Jahren Drogengeld von ihrer Ex-Freundin transportierte. Im Gefängnis trifft sie auf sehr viele skurrile und teils gefährliche Persönlichkeiten und versucht zunächst einfach nur zu überleben.

In den sieben Staffeln erlebt sie in dem Gefängnis viele Dinge und wird immer mehr Teil des Ganzen. Du lernst durch Piper viele verschiedene Schicksale und interessante Persönlichkeiten kennen.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Toast Can’t Never Be Bread Again” aus der 4 Staffel.

Arrested Development

FSK: 12 | Genre: Comedy | Staffeln: 5 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 22 Minuten.

“Arrested Development” ist eine Comedy Serie, die bereits seit 2003 produziert wird. Die Serie machte zwischendurch eine sehr lange Pause, deswegen gibt es nur 5 Staffeln. Netflix übernahm die Produktion ab der 4 Staffel.

Du kannst “Arrested Development” als geistigen Vorgänger von “Modern Family” betrachten. In beiden Serien stehen dysfunktionale, liebenswerte Familien im Vordergrund.

In “Arrested Development” geht es um die Familie des Immobilienmaklers George Bluth. Dieser wurde verhaftet und hinterlässt viele Schulden und ein großes Unternehmen, dass sein Sohn Michael Bluth versucht am Leben zu erhalten. Seine chaotischen Geschwister, deren Partner:innen und Kinder machen ihn diese Aufgabe aber sehr schwierig.

Die Serie ist wirklich sehr komisch und bietet Dir fantastische Charaktere, die Dich immer wieder zum Lachen bringen werden. Jeder Witz basiert auf einem vorherigen und das kreierte Momentum fügt sich zu etwas Ganzem zusammen.

Ähnlich wie “The Office”, erschafft “Arrested Development” diverse interne “Running Gags”, die immer wieder auftauchen in der Serie. Arrested Development hat glücklicherweise nie auf “Laugh Tracks” im Hintergrund gesetzt. Die ganze Serie kommt ohne diese störenden, eingespielten Lacher aus.

“Arrested Development” legen wir nicht nur “Modern Family” Fans ans Herz. Vor allem die ersten drei Staffeln gehören zur besten Comedy, die Netflix zu bieten hat.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Meat the Veals” aus der 2 Staffel.

2014  BoJack Horseman

2014 war im Vergleich zu 2013 ein wenig ereignisarmeres Jahr für Netflix. Mit BoJack Horseman haben sie aber trotzdem eine hervorragende Serie produziert, die wir Dir jetzt näher vorstellen werden.

BoJack Horseman

FSK: 16 | Genre: Animation, Comedy, Drama | Staffeln: 6 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 25 Minuten.

Auf den ersten Blick wirkt “BoJack Horseman” wie eine alberne animierte Serie, die mit lustigen anthropomorphischen Figuren gespickt ist und Dir eine leichte Unterhaltung beschert.

Die Serie hat auch solche Momente, die einfach nur lustig und unbeschwert sind. In ihrem Kern, ist sie aber sehr ernst und beschäftigt sich trotz der anthropormorphischen Figuren mit alltäglichen menschlichen Problemen, Ambitionen und Ängsten.

Wir würden sogar behaupten, dass die Darstellung von Depressionen, Angstörungen, Verlustängsten, Alkoholsucht und vielen anderen Dingen gerade aufgrund der Anthropomorphisierung so gut funktioniert und realitätsnah ist.

BoJack war der Star einer 90s Serie namens “Ich glaub mich tritt ein Pferd”. Nach seinem Höhenflug läuft es aber nicht mehr so gut für ihn und er lernt die andere Seite von Hollywood kennen. In vielen Punkten erinnert BoJack an Hank Moody aus der Serie “Californication”. Beide zehren von ihren damaligen Erfolgen und kommen mit ihren aktuellen Leben in dem bunten Hollywood nicht sonderlich gut zurecht.

Eine weitere Parallele ist ihre Suche nach Liebe, die sich stets im Kreis zu drehen scheint. Sie taumeln von einer Affäre zur nächsten und fühlen sich am Ende doch wieder allein.

Neben BoJack triffst Du auf viele tolle Charaktere, deren Schicksale sehr realitätsnah dargestellt werden. Du folgst zum Beispiel einen jungen Mädchen mit starken Angststörungen auf eine Party, wo sie versucht sich zu motivieren ein Gespräch anzufangen.

BoJack Horseman ist mittlerweile auch abgeschlossen. Auf Dich warten 6 Staffeln, die durchgehend sehr gut sind und mit einem tollen Finale gekrönt wurden.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The View from Halfway Down” aus der 6 Staffel.
Ein Pferd steht auf zwei Beinen neben einen Schaukelpferd.

2015  Beast of No Nation, Narcos, Daredevil

Mit “Beast of No Nation” hat sich Netflix das erste Mal in die Filmlandschaft getraut. Außerdem haben sie mit “Daredevil” eine totgeglaubte Lizenz wiederbelebt und mit Narcos eine atemberaubende Zeitreise nach Kolumbien geschaffen.

Beast of No Nation

FSK: 12 | Genre: Drama, antikriegsfilm | Laufzeit: 2h 17min.

In “Beast of No Nation” folgst Du dem Kindersoldaten Agu, der im Bürgerkrieg in einem nicht benannten Afrikanischen Land versucht zu überleben. Zu Beginn des Films, siehst Du, wie die Regierung unschuldige Menschen abschlachtet. Das lässt Dich für die Rebellen sympathisieren, aber im weiteren Verlauf des Films, siehst Du die wahren Farben der Rebellen.

Diese Erfahrung, lässt Dich desillusioniert zurück. Du wunderst Dich, wer im Recht ist und ob überhaupt jemand in einem Krieg richtig handeln kann. Dieser Konflikt wird überragend durch die Hauptfigur transportiert. Du fragst Dich mit Agu, ob es Hoffnung gibt und sich die Dinge ändern werden und ob sich überhaupt etwas ändern kann?

“Beast of No Nation” ist kein leichter Film, aber ein sehr wichtiger, den Du gesehen haben solltest.

Narcos

FSK: 16 | Genre: Biography, Crime, Drama | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 49 Minuten.

“Narcos” spielt in den 70er und 80er Jahren Kolumbiens. Zu dieser Zeit verschaffte sich Pablo Escobar ein Drogenimperium und erlangte einen großen Einfluss auf Kolumbien. Ähnlich wie Al Capone in den 1920er Jahren entwickelte sich Pablo Escobar zu einer unantastbaren Persönlichkeit, die überall ihre Finger im Spiel hatte.

Du verfolgst Javier Peña, der versucht Pablo Escobar das Handwerk zu legen. Das Spannende an der Serie sind vor allem die direkten Einblicke in das familiäre Leben von Escobar. Er ist kein distanzierter Antagonist, der schnell vernichtet werden soll.

Die Serie nimmt sich Zeit, Pablo Escobar als Menschen zu ergründen. “Narcos” schafft es, eine Person wie Escobar faszinierend zu gestalten, ihn aber gleichzeitig nicht zu glorifizieren.

Du siehst seine menschliche Seite, als Mann der wahrhaftig seine Familie liebte und seine Seite als wahnsinniger Drogenbaron, der ein Flugzeug abstürzen ließ, nur um seine Pläne durchzubekommen.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Los Pepes” aus der 2 Staffel.

Daredevil

FSK: 16 | Genre: Action, Crime, Drama | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 54 Minuten.

An die Comic Vorlage “Daredevil” hat sich lange niemand mehr heran getraut. Der Film von 2003 war eine absolute Katastrophe und ein gigantischer Flop an den Kinokassen. Zum Glück schenkte Netflix dieser Lizenz ihr Vertrauen. Die Neuauflage als Serienformat ist ein Erfolg auf ganzer Linie.

Matt Murdock ist ein blinder Anwalt, der nachts als Daredevil diversen Schurken das Handwerk legt. Wie ein blinder Mann sich gegen dutzende Gegner durchsetzen kann, wird Dir in der Serie erklärt.

Der ernstere Ton und die harten Kampfszenen erinnern an die Batman Filme von Christopher Nolan. Ähnlich wie Batman, kämpft Daredevil in direkten Kombat und nutzt diverse Martial-Arts Tricks.

In der Serie wirst Du einige sehr beeindruckend inszenierte Kampfszenen erleben, wie Du sie sonst nur im Asiatischen Kino sehen kannst. Der Haupt-Antagonist von Daredevil ist ebenfalls eine sehr interessante Figur, die sowohl einschüchternd aber auch verletzlich inszeniert wurde.

Die Serie ist abgeschlossen und bietet Dir in 3 Staffeln eine durchgehend hohe Qualität.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Cutman” aus der 1 Staffel.

Die Maske des Antihelden Daredevils

Honorable Mentions

Unsere ersten beiden “honorable mentions” sind die alltäglichen Abenteuer eines aufstrebenen Schauspielers in “Master of None” und die actiongeladende Reise von “Jessica Jones”.

Master of None
FSK: 12 | Genre: Dramedy | Staffeln: 3 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 30 Minuten.
Jessica Jones
FSK: 16 | Genre: Action, Drama | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 56 Minuten.

2016  Dirk Gentlys, Stranger Things

2016 landete Netflix mit “Stranger Things” einen Riesen-Hit, der Dir mehr als nur 80s Nostalgie beschert. Außerdem kannst Du mit “Dirk Gentlys” eine abgedrehte Reise durch Zeit und Raum erleben.

Dirk Gentlys

FSK: 16 | Genre: Action, Adventure, Comedy | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

“Dirk Gentlys” basiert auf den wunderbaren Geschichten von dem “Per Anhalter durch die Galaxis” Schöpfer Douglas Adams. Wenn Du mit seinen Werken vertraut bist, kannst Du Dir bereits vorstellen, wie schön abgedreht “Dirk Gentlys” ist.

Dirk Gently ist ein holistischer Detektiv, der übernatürlichen Fällen nachgeht. Seine Herangehensweise ist dabei sehr unorthodox. Er hat keinen wirklichen Plan und folgt lediglich seiner Intuition. Diese führt ihn zu Todd Brotzman ein Hotelpagen (hervorragend gespielt von Elijah Wood) der gerade gefeuert wurde.

Dirk Gently kontaktiert Brotzman dabei nicht wie ein normaler Mensch, er steigt einfach aus dem Nichts in seine Wohnung und nimmt ihn mit auf seine Reise. Ihr großes Ziel hat etwas mit einer altertümlichen gefährlichen Maschine zu tun. Der wahre Zauber passiert aber zwischendurch. Die beiden geraten in aberwitzige und abgedrehte Abenteuer und treffen auf überzeichnete Charaktere, die nie langweilig werden.

Leider war diese Serie kein Riesenerfolg, deswegen wurde die dritte Staffel nicht mehr produziert. Wir können Dir diese Serie aber trotzdem als absoluten Geheimtipp ans Herz legen. Wenn Du eine abgedrehte, komische und ereignisreiche Geschichte erleben willst, ist “Dirk Gentlys” genau das Richtige für Dich.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Two Sane Guys Doing Normal Things” aus der 1 Staffel.

Stranger Things

FSK: 16 | Genre: Drama, Sci-Fi, Horror | Staffeln: 3 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 51 Minuten.

Kein Geheimtipp, aber trotzdem sehr sehenswert, ist “Stranger Things”. Diese Serie über das Verschwinden des jungen Will Byers in einer Kleinstadt in den 80er Jahren, erreichte sowohl die ältere als auch die jüngere Generation. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Zum einen ist die Ästhetik der 80er Jahre perfekt getroffen. Die Kinderschauspieler sind zum großen Teil überragend und die mysteriösen Elemente und übernatürlichen Geschehnisse sind spannend inszeniert.

Die jüngere Generation lebte zwar nicht in den 80er Jahren, wuchs aber trotzdem mit Filmen wie “E-T”, “Die Goonies” und “Zurück in die Zukunft” auf. Deswegen löst “Stranger Things” so eine schöne Nostalgie für eine Zeit aus, in der man noch nicht am Leben war.

Wenn Du “Stranger Things” noch nicht gesehen hast, können wir Dir die Serie sehr empfehlen. Aktuell gibt es 3 Staffeln und die 4 erscheint 2022.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Spy” aus der 2 Staffel.

Mädchen in einer Arcade-Halle

Honorable Mentions

Du erlebst in “The Crown” das von Intrigen und Misstrauen umwobene englische Königshaus und versuchst in “Still” einem maskierten Mann zu entkommen.

The Crown
FSK: 12 | Genre: historical drama | Staffeln: 4 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 58 Minuten.
Still
FSK: 16 | Genre: thriller, horror, slasher | Laufzeit: 1h 22min.

2017  Mindhunter, Dark, Castlevenia

2017 erblickten einige spannende Netflix Produktionen das Licht der Welt. Du ergründest mit “Mindhunter” die Faszination an Serienmördern, bekämpfst Vampire in “Castlevenia” und versuchst mehrere unerklärliche Geschehnisse in “Dark” zu lösen.

Mindhunter

FSK: 16 | Genre: Crime, Drama, Thriller | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

“Mindhunter” hat ein sehr spannendes Konzept. Um Morde aufklären zu können, müssen FBI Agenten Serienmörder interviewen um die Fälle lösen zu können. In den 70ern war es noch ein Skandal sich mich Serienmördern näher zu befassen.

Diese Abhängigkeit vom Wissen der Serienmördern, hat bereits in “Das Schweigen der Lämmer” sehr gut funktioniert. Auch wenn die Mörder eingesperrt und augenscheinlich machtlos sind, haben sie eine gewisse Macht über die Polizisten.

In “Mindhunter” werden Dir viele erschütternde Schicksale aufgezeigt, in denen es darum geht zu verstehen, wie jemand zu solchen Taten fähig ist. Wenn Du ein Fan von Kriminalgeschichten und Thrillern bist, ist “Mindhunter” genau die richtige Serie für Dich.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “#1.10” aus der 1 Staffel.

Dark

FSK: 16 | Genre: Drama, Mistery | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Als “Dark” erschienen ist, wurde der Serie zunächst vorgeworfen, dass sie ein Abklatsch von “Stranger Things” ist. Bis auf ein Szenario könnten die beiden Serien aber nicht verschiedener sein. Die Parallele zu “Stranger Things” ist das unerklärliche Verschwinden von Kindern in einer Kleinstadt.

In “Dark” wird allerdings zunächst ein großer Fokus auf die allgemeinen Probleme in der Kleinstadt geworfen, die durch das Verschwinden entstehen. Die Suche nach den verschwundenen Kindern wirft viele neue Mysterien auf, die sehr spannend und unerwartet sind. Wir können hier nicht detaillierter darauf eingehen, da wir Dir sonst einige große Überraschungen kaputt machen würden.

“Dark” ist eine sehr ambitionierter und verschachtelte Serie, die Du am besten zu zweit oder mit einem Stammbaum der Figuren schauen solltest. Es ist eine große Freude, dass eine deutsche Serie sich so viel getraut hat und das sie dann auch noch einen internationalen Erfolg feiern konnte.

Wir können die 3 Staffeln von “Dark” sehr empfehlen und versprechen Dir eine Reise die Dich immer wieder überraschen wird.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Travelers” aus der 2 Staffel.

Jemand geht mit einer gelben Jacke in den Wald.

Castlevenia

FSK: 18 | Genre: Fantasy, Adventure, Animation, Action | Staffeln: 4 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 23 Minuten.

“Castlevenia” basiert auf den gleichnamigen populären Videospielen. Du musst diese aber nicht kennen, um die Serie verstehen zu können. “Castlevenia” ist wunderschön animiert und hat eine sehr gute Synchronisierung bekommen. Wir folgen dem Vampirjäger Trevor Belmont und der Magierin Sypha Benades, die eine Stadt vor niemand anderes als Dracula persönlich schützen wollen.

Dracula ist in dieser Serie aber kein eindimensionaler Antagonist. Er hat ein sehr vertretbares Motiv für seine Handlungen, was ihn zu einer interessanten Figur macht. Die Serie ist mit 4 Staffeln abgeschlossen und geht in diesen noch weit über die bisher beschriebene Handlung hinaus. Vor allem in den späteren Staffeln gibt es sehr fantasievolle Ideen, die die Welt um einiges interessanter machen.

“Castlevenia” ist eine der besten animierten Serien auf Netflix. Sie ist allerdings sehr blutig und brutal. Wenn Du ein Problem mit hoher Brutalität hast, solltest Du diese Serie nicht anfangen.Wenn Dich das nicht stört, erwartet Dich aber eine hervorragende Geschichte mit schönen Animationen.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “You Don’t Deserve My Blood” aus der 4 Staffel.
Honorable Mentions

2017 haben wir 6 “honorable mentions” für Dich. In “Mudbound” begleitest Du zwei schwarze Männer, die dem Rassismus in Amerika nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges erleben. In “Ozark” erlebst, was es für Konsequenzen hat, wenn man sich mit einem Drogenbaron anlegt.

In “Geralds Game” wird ein romantischer Ausflug zu einem warhaftigen Albtraum, in “Okja” legst Du Dich für Dein misteriöses Wesen mit einen großen Konzern an. in “The Meyerowitz Stories” siehst Du die schrägen Dynamiken einer entfremdeten Familie und in “Haus des Geldes” soll ein scheinbar perfekt geplanter Banküberfall vollzogen werden.

Mudbound
FSK: 16 | Genre: Drama | Laufzeit: 2h 14min.
Ozark
FSK: 16 | Genre: Crime, Thriller Dramedy | Staffeln: 3 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
Geralts Game
FSK: 16 | Genre: Horro, Thriller | Laufzeit: 1h 43min.
Okja
FSK: 16 | Genre: Action, Adventure, Drama | Laufzeit: 2h.
The Meyerowitz Stories
FSK: 12 | Genre: Dramedy | Laufzeit: 1h 52min.
Haus des Geldes
FSK: 16 | Genre: Action, Drama, Thriller | Staffeln: 5 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h 10min.

2018  Roma, Spuk in Hill House, Altered Carbon

Mit “Roma” erlebst Du Oskar-prämiertes großes Kino auf der kleinen Leinwand, durchstreifst ein verfluchtes Haus in “Spuk of Hill House” und findest Dich in “Altered Carbon” in einem neuen Körper wieder.

Roma

FSK: 12 | Genre: Drama | Laufzeit: 2h 15min.
“Roma” zu beschreiben, ohne zu viel vorweg zu nehmen, ist nicht einfach. Im Grunde beobachtest Du ein Jahr das Leben von einer Familie und ihren Bediensteten während der 70er Jahre in Mexiko-Stadt.

In diesem Jahr schafft Alfonzo Cuarón Bilder und Eindrücke die Dich in die Welt von “Roma” einsaugen lässt. Wenn Du “Roma” das erste Mal siehst, wirst Du zu Beginn durch diverse Impressionen und beindruckende Bilder eingenommen, obwohl Du zu Beginn nicht wirklich weißt, wo es hingeht und was genau passiert.

Der ruhige Beginn wird durch eine sehr intensive Szene im Verlauf des Films unterbrochen, die großartig inszeniert ist und Dich sehr überraschen wird. Der Film arbeitet von diesem Punkt aus zu einer filmischen Katharsis hin, die wunderschön und herzerwärmend ist.

“Roma” ist kein einfacher Film, er bietet Dir aber ein ganz besonderes Filmerlebnis.

Spuk in Hill House

FSK: 16 | Genre: Horror, Mistery, Drama | Staffeln: 1 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 43-71 Minuten.

“Spuk in Hill House” ist eine Neuinterpretation des gleichnamigen Romans. Wenn Du ein Fan des Horror Genres bist, wird Dir die Synopsis sehr bekannt für Dich klingen. Eine Familie zieht in ein Großes Haus, indem mehrere übernatürliche unerklärliche Dinge passieren.

Die Grundidee ist nicht revolutionär, was damit aber gemacht wird ist sehr effektiv. Diese Serie ist wirklich unheimlich, nervenaufreibend und nicht für Menschen mit schwachen Nerven geeignet.

Trotz des Horrors gibt es viele glückliche, friedliche und lustige Momente. Diese Momente der Stille, Liebe und Nachdenkens sind ein gut gelungener Kontrast zum Horror.

Die Horror-Ästhetik der Serie lässt sich dem Gothic-Horror-Genres zuordnen, indem vor allem Geister eine große Rolle spielen. Was “Hill House” sehr gut macht, ist die Übertragung dieses Genres in die Moderne. Wir wollen hier auch nicht zu viel verraten, da auf Dich einige gruselige Überraschungen warten.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Bent-Neck Lady” aus der 1 Staffel.

Altered Carbon

FSK: 16 | Genre: Sci-Fi, Action, Drama | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Die Prämisse von “Altered Carbon” könnte so auch in einer “Black Mirror” Episode auftauchen. Die Serie spielt weit in der Zukunft, das Bewusstsein von Menschen wird mittlerweile digitalisiert und gespeichert. Dieses Bewusstsein lässt sich auf einen neuen Körper übertragen. Die Menschheit hat es so geschafft, den Tod auszutricksen.

Da die Zukunft wie unsere Gegenwart von einer kapitalistischen Ideologie angetrieben ist, hat diese Digitalisierung einen großen Haken. Nicht jeder Körper ist gleich gut. Je reicher man ist, umso besser ist der Körper.

Der Protagonist der ersten Staffel wacht in einem sehr teuren neuen Körper auf, da er einen unerklärbaren Mord für einen mächtigen Mann aufklären soll. Die Welt ist das Highlight in “Altered Carbon”. Das Cyberpunk-setting ist vollends gelungen und sieht hochwertig produziert aus.

Alles ist voll mit bunten Neon-Lichtern und Du siehst einen Melting Pott aus Kulturen und Sprachen. Die Serie hat viele spannende Zukunftsideen, die wir Dir nicht vorwegnehmen wollen. Die erste Staffel ist eins der besten Science Fiktion Abenteuer der 2010er.

Die zweite Staffel finden wir leider sehr viel schwächer. Vor allem die erste Staffel solltest Du aber gesehen haben, wenn Du ein Fan von Science Fiction bist.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Killers” aus der 1 Staffel.

Die Cyberpunkt Welt in Altered Carbon

Honorable Mentions

In “The Ballad of Buster Scruggs” folgst Du mehreren abgedrehten Anthologie-Geschichten im wilden Westen. Du begibst Dich in “Auslöschung” auf eine Reise in ein gefährliches Gebiet und willst komplett neu anfangen in “The End Of The F***ing World”. In “Devilman Crybaby” musst Du Dich in einem neuen Körper zurechtfinden und gleichzeitig die Welt vor dem Untergang bewahren.

The Ballad of Buster Scruggs
FSK: 16 | Genre: Dramedy, Musical, Western | Laufzeit: 2h 13min.
Auslöschung
FSK: 16 | Genre: Cosmic-Horror, Sci-Fi, Adventure | Laufzeit: 1h 55min.
The End of The F***ing World
FSK: 16 | Genre: Adeventure, Comedy, Crime | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 25 Minuten.
Devilman Crybaby
FSK: 16 | Genre: Animation, Action, Fantasy | Staffeln: 1 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 25 Minuten.

2019  When They See Us, Uncut Gems, Marriage Story

“When They See Us” zeigt Dir die bittere Realität vom systematischen Rassismus in Amerika, “Uncut Gems” jagt Dich ohne Pause durch die verwinkelten Gassen und “Marriage Story” nimmt Dich auf eine emotionale Reise mit.

When They See Us

FSK: 16 | Genre: Drama, Biography, Crime | Staffeln: 1 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 64-88 Minuten.

“When They See Us” ist eine sehr wichtige Mini-Serie. Sie beschäftigt sich mit den immer noch bestehen systematischen Rassismus in Amerika. Die Geschichte der Serie basiert auch auf wahren Begebenheiten. Fünf schwarze Teenager wurden für einen brutalen Angriff im Central Park fälschlich angeklagt.

Die Serie zeigt, wie grausam diese Falschanschuldigungen sind. Die Angeklagten Jugendlichen haben eine Affinität für das Leben, sie haben eine Familie und Freunde, und all das wird ihnen geraubt. Der einzige Grund dafür ist ihre Hautfarbe und ihr kultureller Unterschied.

Die Serie ist keine leichte Unterhaltung und wird Dich sehr mitnehmen. Es ist aber sehr wichtig, dass diesen Geschehnissen eine Plattform geboten wird und wir diesen Problemen in die Augen sehen und alles daran setzten, dass sich etwas ändert.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Part Four” aus der 1 Staffel.

Uncut Gems

FSK: 16 | Genre: Crime, Thriller, Dramedy | Laufzeit: 2h 15min.

“Uncut Gems” ist keine direkte Eigenproduktion von Netflix, sie haben sich aber die Rechte an dem Film gekauft. Da es ihn nur auf Netflix gibt und er sehr gut ist, wollen wir ihn Dir hier empfehlen.

Du folgst dem Juwelenhändler Howard Ratner (gespielt von Adam Sandler in der Rolle seines Lebens) durch das Diamantenviertel von New York. Ratner gerät an einen schwarzen Diamanten, der ihn direkt fasziniert. Der Basketball-Profi Kevin Garnett entwickelt ebenfalls ein großes Interesse an diesem Stein und will ihn unbedingt haben. Es entsteht ein vorläufiges Tauschgeschäft. Kevin Garnett erhält den Stein und Ratner Garnetts NBA Championship-Ring.

Nach diesem Tausch zeigt sich die Spielsucht von Ratner, die ihn immer weiter in die Klemme bringt. Dazu kommt noch die Tatsache, dass ihm Schuldeintreiber auf den Fersen sind. Die Regisseure des Films Joshua und Benjamin Safdie, haben mit ihrem Vorgänger-Werk “Good Times” bereits einen nervenaufreibenden Film gedreht, der Dir keine Pause gönnt.

“Uncut Gems” gönnt Dir und Ratner ebenfalls keine Verschnaufpause. Der Film ist definitiv nicht für jeden etwas, wenn Du aber bereit bist, Dich auf diesen 135 Minuten langen Adrenalinrausch einzulassen, erwartet Dich einen der besten Filme der letzten Jahre.

Marriage Story

FSK: 6 | Genre: Dramedy | Laufzeit: 2h 17min.

Noah Baumbach hat mit “Marriage Story” einen der berührendsten Filme des Jahres 2019 geschaffen. Der Regisseur Charlie Barber und die Schauspielerin Nicole Barber sind an einem Punkt angekommen, wo die Scheidung als einziger Ausweg erscheint.

Berufliche und persönliche Konflikte haben sie an diesen Punkt gebracht, was Dir in diesem fantastischen Film von beiden Seiten näher gezeigt wird. Die Person, die unter der Scheidung am meisten leidet, ist ihr kleiner Sohn Henry Barber, der das Ganze nicht verstehen kann.

Ein Teil des Films zeigt auf, wie zerstörerisch eine Scheidung vor Gericht ist. Die jeweiligen Anwälte versuchen Charlie und Nicole zu manipulieren, was eine noch größere Kluft zwischen den Beiden entstehen lässt.

Der Film wirkt sehr authentisch, was vor allem daran liegt, dass diese Geschichte sich sehr nah an den Erlebnissen des Regisseurs Noah Baumbach und seiner Ex-Frau orientiert. Die Szenen zwischen Charlie und Nicole sind von Adam Driver und Scarlett Johannson großartig gespielt.

Honorable Mentions

Zum Schluss kannst Du Geralt von Riva in “The Witcher” bei seinen gefährlichen Abenteuern folgen. In “How To Sell Drugs Online (Fast)” findest Du einen Weg wie man Drogen sehr schnell Online verkaufen kann.

Liebe Tod und vor allem viele Roboter siehst Du in den verschiedensten Anthologie-Episoden von “Love, Death&Robots”. In “The King” erlebst Du eine opulente historische Geschichte und in “The Two Popes” ein interessantes Zwiegespräch. Als letztes verfolgst Du in “The Irish Man” mehrere Jarzehnte der Mafia.

The Witcher
FSK: 16 | Genre: Fantasy, Action, Adventure | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
How to Sell Drugs Online (Fast)
FSK: 16 | Genre: Dramedy, Crime | Staffeln: 3 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 30 Minuten.
Love, Death&Robots
FSK: 18 | Genre: Animation, Fantasy, Sci-Fi | Staffeln: 2 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 15 Minuten.
The King
FSK: 16 | Genre: Historical, Drama, Biography | Laufzeit: 2h 20 min.
The Two Popes
FSK: 12 | Genre: Dramedy | Laufzeit: 2h 5 min.
The Irish Man
FSK: 16 | Genre: Drama, Crime, Biography | Laufzeit: 3h 29 min.

Ranking der besten Netflix-Eigenproduktionen

Wir erstellen für Dich ein übersichtliches Ranking der besten Netflix Filme und Serien. In diesem Ranking werden ebenfalls die “honorable mentions” auftauchen. Das tun wir vor allem deshalb, da eine “honorable mention” aus einem sehr starken Jahr, höher geranked sein kann, als eine der besten Serien aus einem schwächeren Jahr.

Die 25 besten Netflix Serien

PlazierungScore
25: The Witcher6.8/10
24: Jessica Jones7/10
23: How to Sell Drugs Online (Fast)7.2/10
22: Love, Death & Robots7.4/10
21: Lilyhammer7.5/10
20: Master Of None7.7/10
19: The End of The Fucking World7.8/10
18: The Crown8/10
17: Devilman Crybaby8.2/10
16: Haus Des Geldes8.3/10
15: Altered Carbon8.4/10
14: Ozark8.5/10
13: Orange is The New Black8.6/10
12: Stranger Things8.7/10
11: Dirk Gentlys8.8/10
10: Castlevenia8.9/10
9: Black Mirror9/10
8: Spuk in Hill House9.1/10
7: Narcos9.2/10
6: Arrested Development9.3/10
5: Mindhunter9.4/10
4: Daredevil9.5/10
3: Dark9.6/10
2: When They See Us9.7/10
1: BoJack Horseman9.8/10

Die 14 besten Netflix Filme

PlazierungScore
14: The King6.7/10
13: The Ballad of Buster Scruggs Okja6.8/10
12: Geralds Game7/10
11: Die Auslöschung7.3/10
10: Okja7.5/10
9: Die zwei Päpste7.7/10
8: Still8/10
7: The Irish Man8.3/10
6: The Meyerowitz Stories8.6/10
5: Mudbound8.6/10
4: Beast of No Nation8.8/10
3: Marriage Story9.3/10
2: Uncut Gems9.6/10
1: Roma10/10
Finn Mommsen

Finn Mommsen

Finn hatte schon immer eine große Begeisterung für Technologie, Kultur und audiovisuelle Medien. Deswegen studiert er Medien-Kulturwissenschaften und beschäftigt sich in seiner Freizeit mit Musik, Filmen, Sport, Manga, Serien und verschiedenen technologischen Spielereien. Finn ist außerdem ein leidenschaftlicher Festivalgänger und kocht sehr gerne.View Author posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert