Zum Inhalt springen

Die 5 besten Campingplätze am Bodensee: Urlaub in Drei-Länder-Eck

Bist Du bereit für ein unvergessliches Campingabenteuer am malerischen Bodensee? Wenn Du von glitzernden Gewässern, beeindruckenden Alpenkulissen und endlosen Freizeitmöglichkeiten träumst, dann haben wir genau das Richtige für Dich. Der Bodensee, mit seinen drei zauberhaften Ufern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ist ein Paradies für Campingfreunde. Ob Du ein passionierter Camper bist oder nur ab und zu die Natur genießt, der Bodensee bietet eine breite Palette an Campingplätzen, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind. In dieser Liste werden wir die besten Campingplätze am Bodensee erkunden, damit Du Deine nächste Reise perfekt planen kannst. Also schnapp Dir Dein Zelt, Deinen Wohnwagen oder Dein Wohnmobil und lass uns gemeinsam die faszinierende Welt des Bodensees entdecken!
Was finden Sie auf dieser Seite?

Die 5 besten Campingplätze am Bodensee

Campingplatz Schachenhorn
© Campingplatz Schachenhorn

Campingplatz Schachenhorn

Willkommen auf dem Campingplatz Schachenhorn am wunderschönen Bodensee! Das 2,6 Hektar große, naturbelassene Gelände bietet sonnige und schattige Stellplätze für Zelt, Caravan oder Wohnmobil. Hier erlebst Du die unberührte Natur und einen herrlichen Badestrand, perfekt für Ruhe und Entspannung. Die Lage am Bodenseeradweg und am Bodenseekanuweg ermöglicht vielseitige Aktivitäten. Im Kiosk bekommst Du frische Brötchen und Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs. Der freundliche Familienbetrieb liegt nur 15 Gehminuten von Ludwigshafen entfernt und bietet 450 Meter eigenes flaches Ufer, Strand und Liegewiese. Sie haben Stellplätze für Fahrzeuge jeder Größe und Zeltwiesen mit direktem Seezugang. Was sie besonders auszeichnet? Der “Retro-Style”! Sie lieben die Nostalgie und gestalten viele Dinge bewusst im Stil vergangener Zeiten – für ein authentisches Camping-Erlebnis.

Stellplatz (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW)
Zeltstellplatz
Strom
Hund
Motorrad
Hütte
Mehr anzeigen ↓
Camping am See
© CampingAmSee – Campingplatz Allensbach

CampingAmSee – Campingplatz Allensbach

Bist Du bereit für ein Campingabenteuer am Bodensee? Der Campingplatz Allensbach bietet Dir die perfekte Kulisse für unvergessliche Ferien. Auf einer 5 Hektar großen Wiesenfläche, teilweise von Laubbäumen gesäumt, direkt gegenüber der Reichenau-Insel gelegen, findest Du hier einen idealen Rückzugsort. Der Campingplatz wurde 2004 umfassend renoviert und bietet moderne sanitäre Anlagen mit einem eigenen Bereich für Kinder sowie Waschmaschinen und Wäschetrockner. Supermärkte, Apotheken und mehr sind nur etwa 10 Gehminuten vom Ortskern Allensbach entfernt. Mit der Kurtaxe erhältst Du die Bodenseecard West, die die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ermöglicht. Der Bodensee-Radweg verläuft direkt am Campingplatz und bietet Radlern ideale Stopps in unseren Radlerunterkünften, Pfahlbauten-Hütten, See-Hütten und dem Fischerdorf. Entspann Dich im Aufenthaltsraum mit überdachter Terrasse oder genieße regionale Speisen im Restaurant “Seeküche” mit Blick auf den Gnadensee, die Schweizer Alpen und den Hegau.

Stellplatz (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW)
Zeltstellplatz
Radlerzimmer
Hütte
Fischerhaus Bodensee
© Camping Fischerhaus

Camping Fischerhaus

Hast Du schon vom Campingplatz Fischerhaus am Bodensee gehört? Dort erlebst Du Ferien in bester Qualität und mit einer großartigen Infrastruktur. Die Lage ist unschlagbar, und das milde Bodenseeklima macht diesen Ort zum Paradies für Radfahrer, Wassersportler und Naturliebhaber. Aber auch Kulturbegeisterte und Stadtmenschen werden hier fündig. Kreuzlingen und die Umgebung bieten das ganze Jahr über vielfältige Ausflugsmöglichkeiten. Der Campingplatz hat für jeden etwas zu bieten! Zusätzlich zu den Stellplätzen gibt es eine Touristenunterkunft mit 11 Zimmern und fünf farbenfrohen Fischerhäuschen. Ein weiteres Highlight: Der Eintritt ins Kreuzlinger Schwimmbad Hörnli ist für Camper kostenlos! Hier genießt Du 5-Sterne-Komfort, ein gut sortierter Kiosk und makellose Sauberkeit. Ein kleiner Tipp: Es gibt ein Hundeverbot, das manchmal übersehen wird. Also, wenn Du ohne Vierbeiner reist, bist Du hier goldrichtig.

Stellplatz (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW)
Zeltstellplatz
Ferienhaus
Pavillion
Stockbrot backen
© Beispielbild

Camping Weiss

Bei Camping Weiss am wunderschönen Bodensee ist Camping schon Tradition. Seit 1965 begrüßen sie Gäste aus der ganzen Welt. Die Lage ist einmalig – mitten in der Natur und doch ganz nah am Zentrum von Bregenz mit all seinen kulturellen Angeboten. In nur fünf Minuten bist Du am Bodensee, perfekt zum Abkühlen an heißen Sommertagen, für entspannte Bootsfahrten oder gemütliche Spaziergänge am Ufer. Und wenn Du mal etwas anderes erleben möchtest, haben sie einen kleinen Bauernhof gleich nebenan. Dort kannst Du die tierischen Bewohner hautnah kennenlernen. In der Umgebung gibt es unzählige Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Stand-Up-Paddling, Bootsfahrten, Radtouren, Wandern in den Bergen uvm. Kulturell ist Bregenz ein Highlight, mit den berühmten Festspielen nur 2 km entfernt, dazu Theater, Museen und das renommierte Kunsthaus “KUB”. Die kulinarische Szene ist ebenfalls top, mit Restaurants, die im “Gault&Millau” mit 3 oder 4 Hauben ausgezeichnet sind.

Stellplatz (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW)
Zeltstellplatz
Motorrad
Campingplatz Klausenhorn
© Campingplatz Klausenhorn: MTK-Britta-Frischmuth

Campingplatz Klausenhorn

Der Campingplatz Klausenhorn und der Naturcampingplatz Litzelstetten-Mainau, welcher vom gleichen Betreiber betrieben wird, sind ECOCAMPING zertifiziert und tragen das EU Ecolabel. Der Campingplatz Klausenhorn ist perfekt für Familien. Mit einem Naturstrandbad, einem Kinderbad und einem Dorfplatz mit Kiosk und Spielplatz, bietet er ideale Bedingungen für einen Familienurlaub. Neben Stellplätzen für Wohnwagen und Reisemobile gibt es auch besondere Mietunterkünfte wie Schlaffässer, Bauwagen und die Hütte “Glück am See”. Dieses Jahr sind fünf neue Holzhäuschen für bis zu vier Personen hinzugekommen. Das Sanitärgebäude wurde 2023 renoviert, und es gibt sogar einen Camping-Butler, der sich um die hygienische Reinigung der Chemietoiletten-Kassetten kümmert. Für Kinder gibt es ein umfangreiches Ferienprogramm mit Konzerten, Märkten, Zirkusaktivitäten und mehr. Beide Plätze bieten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Kanu- & Kajaktouren, Stand-Up-Paddeln, Segeln, Wandern, Radfahren und erfrischende Strandbäder. Und wenn du urbanes Flair erleben möchtest, ist Konstanz nur einen kostenfreien Busride entfernt, mit Restaurants, Cafés, Bars, Boutiquen und malerischen Altstadtgässchen.

Stellplatz (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW)
Zeltstellplatz
Hund
Motorrad
Waschmaschine/Trockner
Schlaffass
Mehr anzeigen ↓
Rate this highlights

FAQs – Häufig gestellte Fragen

1. Brauche in einen extra Führerschein?
Falls du deinen Führerschein vor dem 1. Januar 1999 erhalten hast, ist es gestattet, größere Wohnmobile mit einem Gewicht von über 3,5 Tonnen zu führen – genau genommen bis zu 7,49 Tonnen. Wenn du jedoch jünger bist oder aus anderen Gründen deinen Führerschein nach diesem Datum erworben hast, ist es notwendig, zuerst einen Lkw-Führerschein zu erlangen, um die Kontrolle über solche großen Reisemobile über 3,5 Tonnen zu haben.

2. Wie viele Personen dürfen in einen Camper/ ein Wohnmobil?
Es ist wichtig zu beachten, dass du nur so viele Personen mitnehmen darfst, wie in deinem Fahrzeug zugelassene Sitzplätze vorhanden sind.

3. Muss ich meinen Frischwassertank an jeder Tankstelle auffüllen?
Begrenze die Füllung des Frischwassertanks auf höchstens ein Drittel, bestenfalls die Hälfte (20 – 40 Liter reichen für Händewaschen und Toilettenbesuche unterwegs). Bedenke, dass jedes zusätzliche Kilogramm Wasser das Gewicht deines Fahrzeugs erhöht, was sowohl das Fahrverhalten beeinflusst als auch den Spritverbrauch steigert.

4. Ist in Deutschland Wildcampen erlaubt?
In Deutschland ist das Freistehen, das oft als Wildcampen bezeichnet wird, nicht erlaubt, und diese Regelung gilt übrigens auch in den meisten anderen europäischen Ländern (für Wohnmobile). Allerdings gibt es eine Ausnahme: Es ist erlaubt, für eine einzige Nacht im Wohnmobil im öffentlichen Verkehrsraum zu übernachten, um sich auszuruhen und die Fahrtüchtigkeit wiederherzustellen. Bevor du dich auf den Weg machst, solltest du die geltenden Bestimmungen im jeweiligen Land überprüfen.

5. Kann ich mit dem Camper auch zwischendurch für einen Tagesausflug den Campingplatz verlassen?
Die Flexibilität steht im Vordergrund – du kannst nach Belieben ein- und ausfahren. Beachte jedoch, dass an einigen Orten eine festgelegte Ruhezeit existiert, die jedoch in der Regel erst am Abend beginnt.

Ich hoffe, dass diese FAQs hilfreich sind und Deine Fragen beantworten.